Leopoldstrasse 1, 4500 Solothurn, Tel 032 622 39 73, Fax 032 621 66 70, info@zmz-obach.chKontakt per Mail  
 
home
angebot
team
praxis
kontakt
links
Digital-Röntgen

Macht sich in einem Zahnzwischenraum Karies breit? Wie sieht es aus im Wurzelbereich? In welchem Zustand zeigt sich das Knochengewebe? Solche Fragen müssen beantwortet werden können, soll die zahnärztliche Behandlung zu einem dauerhaften Erfolg führen. Röntgenaufnahmen sind die einzige Möglichkeit, die nötigen Informationen zu erhalten.

digitalroentgen_01.jpg
digitalroentgen_02.jpg
digitalroentgen_03.jpg
digitalroentgen_04.jpg
digitalroentgen_05.jpg

 

Strahlenbelastung beim Röntgen

Nicht wenige Leute fürchten sich heute vor Röntgenaufnahmen, weil sie wissen, dass ein Zuviel an Strahlenbelastung schädlich ist. Die in der Zahnmedizin nötige Strahlendosis ist jedoch ausserordentlich klein: Tausend zahnmedizinische Röntgenaufnahmen pro Jahr entsprechen ungefähr jener Strahlendosis, die die Natur unserem Körper ohnehin zumutet - durch kosmische und terrestrische Strahlung.
Wir benützen in unserer Praxis ein digitales Röntgenbildsystem. Dieses hat nicht nur Vorteile bezüglich Handhabung (z.B. kurze Bildgewinnungszeiten, keine Chemikalien für die Filmentwicklung, keine Dunkelkammer), sondern es vermindert die ohnehin geringe Strahlenbelastung zusätzlich um bis zu 90 Prozent.


 
back