Leopoldstrasse 1, 4500 Solothurn, Tel 032 622 39 73, Fax 032 621 66 70, info@zmz-obach.chKontakt per Mail  
 
home
angebot
team
praxis
kontakt
links
Kronen und Brücken

Zahnkronen

Sehr stark zerstörte Zähne können oft mittels Füllungstherapie nicht wiederhergestellt werden. Um die Kaufähigkeit aufrecht zu erhalten, müssen solche Zähne mit einer Krone versorgt werden (zahntechnisch angefertigte Keramikkrone oder CEREC).
Diese kann allerdings nur dann eingesetzt werden, wenn keine krankhaften Veränderungen (pathologische Befunde) im Wurzel- und Knochenbereich vorliegen. Andernfalls müssen die krankhaften Veränderungen vorgängig umfassend behandelt werden, denn eine aufwändige Rekonstruktion kann stets nur so gut sein wie das darunterliegende Fundament. Die folgenden Bilder zeigen eine vollkeramische Krone auf einem Implantat.

Zahnbrücken

In der Kronen-Brücken-Prothetik verstehen wir unter einer Brücke den festsitzenden künstlichen Ersatz fehlender Zähne. Mit einer Brücke kann eine unterbrochene oder verkürzte Zahnreihe, die meistens durch Zahnverlust entstanden ist, wiederhergestellt werden. Zu einer Brücke gehören mindestens zwei Zähne – die Pfeilerzähne –, die im Allgemeinen zu jeder Seite der Lücke liegen. Diese Pfeilerzähne nehmen die Brückenanker auf; das sind Kronen, möglicherweise auch Teilkronen, an denen die fehlenden Zähne (so genannte Zwischenglieder) befestigt sind. Im Normalfall besteht eine Brücke also aus den Brückenankern und einem oder mehreren Zwischengliedern.

Bei verkürzten Zahnreihen gelangen Extensionsbrücken (Freiend- oder Fliegerbrücken) zum Einsatz. Dabei sind die fehlenden Zähne, die Extensionsglieder, nicht zwischen, sondern endständig an den Brückenankern befestigt, wodurch eine Zahnreihe erweitert (extendiert) werden kann.
Materialien

In der Zahnmedizin werden die diversesten Materialien verwendet. Wir arbeiten mit Kunststoffen, Metallen, Keramiken, Zementen und verschiedenen Abdruck- sowie Hilfsmaterialien. Im Falle von möglichen Unverträglichkeiten kann die Materialwahl höchste Priorität haben. Wir sind gerne bereit, diesbezügliche Probleme mit Ihnen zu besprechen und Verträglichkeitsabklärungen in die Wege zu leiten.


 
back